Allgemeine Fragen

  • Warum darf im Stadion ohne Mundschutz trainiert werden und auf dem Spielplatz muss von Begleitpersonen ein Mundschutz getragen werden?
    Antwort: Auf Spielplätzen besteht laut Coronaschutzverordnung eine Maskenpflicht und auf Sportanlagen unter freiem Himmel besteht keine Maskenpflicht.
  • Mit wie viel Personen darf ich zusammen Sport treiben?
    Antwort: Das Sport treiben ist nur allein, maximal zu fünft aus zwei verschiedenen Haushalten, ausschließlich mit Personen des eigenen Hausstandes oder Gruppen mit maximal zehn Kindern bis zum Alter von einschließlich 14 Jahren exklusive zwei Betreuern möglich! Eine Ausnahme gilt für Bundes- und Landeskader sowie für Berufssportler (Coronaschutzverordnung §9 (1-4)).
  • Welcher Abstand ist zu anderen Personen einzuhalten?
    Antwort: Es ist ein Mindestabstand von 5 Metern zu Personen einzuhalten, die nicht zu Ihrem Haushalt bzw. Ihrer 2er Gruppe gehören.
  • Wie kann ich ein Kleinspielfeld reservieren?
    Antwort: Ein Kleinspielfeld ist zu den Bürozeiten von montags-donnerstags von 08:00-16:30 Uhr und freitags von 08:00-13:00 Uhr telefonisch unter 05251 13711-0 zu reservieren.
  • Warum dürfen manche Sportlerinnen und Sportler in der Ahorn-Sportpark-Halle und im Leichtathletikstadion in Kleingruppen trainieren?
    Antwort: Das Training der offiziell gelisteten Sportlerinnen und Sportler der Bundes- und Landeskader an den nordrhein-westfälischen Bundesstützpunkten, Landesleistungsstützpunkten und an verbandszertifizierten Nachwuchsleistungszentren darf in Sporthallen und Kleingruppen durchgeführt werden (Coronaschutzverordnung §9 (4)).
  • Warum dürfen die Kinder nicht im Leichtathletikstadion spielen oder laufen?
    Antwort: Um ein unkontrollierbares Aufeinandertreffen verschiedener Personengruppen zu vermeiden ist das Stadion den Leistungsathleten/-innen vorbehalten und eine Kollision zwischen Läufern und spielenden Kinder soll vermieden werden.
  • Warum sind der Outdoor-Fitnessparcours und die Calisthenicsanlage gesperrt?
    Antwort: Weil wir als private Sportstätte laut Coronaschutzverodnung verpflichtet sind den Mindestabstand (5 Meter) zu kontrollieren und zu gewährleisten. Dies ist an der Calisthenicsanlage aktuell nicht umsetzbar.
  • Ist das Außengelände am Wochenende geöffnet?
    Antwort: Das Außengelände ist am Wochenende geschlossen, da wir die Maßnahmen nicht kontrollieren können.
  • Werden der Trimmpfad und die Kleinspielfelder abends beleuchtet?
    Antwort: Ja, der Trimmpfad und die Kleinspielfelder werden bis 20:30 Uhr beleuchtet. Das Leichtathletikstadion wird für das Vereinstraining (Kindergruppen) ebenfalls bis 20:30 Uhr beleuchtet.
  • Wissen Sie, wann alles wieder normal nutzbar sein wird?
    Antwort: Nein, hier sind auch wir an die weiteren Maßnahmen des Landes NRW gebunden. Sobald Änderungen eintreten werden wir sie umgehen informieren. Bitte besuchen sie dazu unsere Homepage und sozial Media-Kanäle.