Das gesamte Ahorn-Sportpark-Gelände bleibt bis zum 19. April 2020 geschlossen!

Ab dem kommenden Tag wird auch das 100.000qm umfassende Außengelände des Ahorn-Sportparks inklusive des Leichtathletik-Stadions, des Trimmpfades, der Kleinspielfelder sowie dem Spielplatz und dem Fitness-Parcours für die Öffentlichkeit gesperrt. Bereits seit der vergangenen Woche ist die Ahorn-Sportpark-Halle für den Sportbetrieb geschlossen.  Gerade das Außengelände ist bei gutem Wetter ein Treffpunkt vieler Menschen. Die Schließung soll das unkontrollierte Aufeinandertreffen eindämmen. Diese Regelung gilt zunächst bis zum 19.  April 2020.

Ab dem morgigen Dienstag, den 17. März 2020 schließt sich der Ahorn-Sportpark den städtischen Sport- und Sportfreianlagen an und riegelt das gesamte Außengelände ab. Ab morgen kann bis zum 19. April 2020 das gesamte Gelände (Halle, Stadion, Kunstrasenplätze, Streetbasketball-Platz, Outdoor-Fitnessparcours, Trimmpfad) nicht mehr betreten werden.