Update zur Befreiung Testpflicht und zur Booster-Impfung

Die Landesregierung NRW hat am Sonntag, den 16.01.2022 eine neue Coronaschutzverordnung veröffentlicht. Hier wurden Ergänzungen zur Befreiung der Testpflicht bei der 2G-Plus-Regelung sowie Einschränkungen bei der Gültigkeit der Booster-Impfung in Bezug auf Johnson & Johnson vorgenommen.

> weiterlesen

Aktuelle Hinweise zum Sporttreiben im Ahorn-Sportpark

Bei Einhaltung der aufgeführten Maßnahmen sowie der gültigen Hygienevorschriften ist eine direkte Infektionsübertragung auf das äußerste Minimum reduziert. Für die Einhaltungen der Regularien ist jeder Nutzer des Ahorn-Sportparks selbst verantwortlich. Die Ahorn-Sportpark gGmbH haftet nicht für eventuelle Verstöße.

Ab dem 01.01.2022 gilt die 2G-Plus-Regelung in der Ahorn-Sportpark-Halle ab 12 Jahren. Auf dem Ahorn-Sportpark-Außengelände gilt für alle ab 12 Jahren die 2G-Regel.

Alle Regelungen der Altersgruppen im Überblick:

Außengelände: 

ab 12 Jahren: 2G-Regelung (geimpft, genesen); Ausweisdokument (12-15 Jahren: Personalausweis, Reisepass oder Schülerausweis; über 16 Jahren: Personalausweis, Reisepass, Führerschein)

unter 12 Jahren: 3G-Regelung (geimpft/genesen/getestet); Nachweis: Impfnachweis, Genesenennachweis, Schulbescheinigung oder einen medizinischen Test oder die Bestätigung der Erziehungsberechtigen über einen Selbsttest 24 Stunden (Antigen-Schnelltest, Selbsttest) bzw. 48 Stunden (PCR-Test) Testregelung; Ausweisdokument: Kinderausweis, Personalausweis, Reisepass, Schülerausweis, Glaubhaftmachung durch Eltern reicht aus.

Ahorn-Sportpark-Halle:

ab 12 Jahren: 2G-Plus-Regelung (geimpft, genesen) und ein negativer medizinischer Test. 24 Stunden (Antigen-Schnelltest, Arbeitgeberbescheinigung, Schulbescheinigung) bzw. 48 Stunden (PCR-Test); Ausweisdokument (Personalausweis, Reisepass, Führerschein)

Die zusätzliche Testpflicht entfällt für Personen, die vollständig geimpft sind (also immer zweimal geimpft, auch bei Impfungen mit Johnson & Johnson) und dann noch eine zusätzliche Impfdosis erhalten haben (die sogenannte „Booster-Impfung“) oder Personen, die eine Infektion durchlebt haben und entweder davor oder danach mindestens eine Impfung erhalten haben, oder Personen mit einer zweimaligen Impfung, bei denen die zweite Impfung mehr als 14 aber weniger als 90 Tagen zurückliegt, sog „frisch Geimpfte“ oder genesene Personen, bei denen der die Infektion bestätigende PCR-Test mehr als 27 aber weniger als 90 Tage zurückliegt, sog „frisch Genesene“.

Dementsprechend sind folgende Kombinationen mit der 2G-Plus-Regelung zulässig:

  1. Doppelt geimpft oder vor max. 3 Monaten genesen + negativer Test (24 Std/PCR-Test (48 Std))
  2. Einmal Johnson & Johnson + eine Zweitimpfung mit Biontech oder Moderna (Zweitimpfung liegt länger als 90 Tage zurück) + negativer Test (24 Std/PCR-Test (48 Std))
  3. Drei Mal geimpft (Boosterung gilt ab dem Erhalt der Impfung)
  4. Zweimal geimpft innerhalb der letzten 3 Monaten (zweite Impfung mehr als 14 aber weniger als 90 Tagen zurückliegend)
  5. Genesen innerhalb der letzten 3 Monate (Infektion bestätigende PCR-Test mehr als 27 aber weniger als 90 Tage zurückliegend)
  6. Doppelt geimpft + vor max. 3 Monaten genesen
  7. Einmal geimpft + vor max. 3 Monaten genesen
  8. Genesen vor max. 6 Monaten + Genesen vor max. 3 Monaten

Bei den Punkten 3-8 sind keine zusätzlichen negativen Tests erforderlich.

Als geimpfte Personen gelten diejenigen, die
– zweimal mit einem mRNA-Impfstoff (Biontech oder Moderna) oder
– zweimal mit dem Impfstoff von AstraZeneca oder
– einmal mit dem Impfstoff von AstraZeneca und ein weiteres Mal mit einem mRNA-Impfstoff oder
– einmal mit dem Impfstoff Johnson & Johnson und ein weiteres Mal mit einem mRNA-Impfstoff
– vor oder nach Genesung mindestens einmal mit einem der genannten Impfstoffe
geimpft worden sind.

unter 12 Jahren: 3G-Regelung (geimpft, genesen/getestet); Nachweis: Impfnachweis, Genesenennachweis, Schulbescheinigung oder einen medizinischen Test oder die Bestätigung der Erziehungsberechtigen über einen Selbsttest 24 Stunden (Antigen-Schnelltest, Selbsttest) bzw. 48 Stunden (PCR-Test) Testregelung; Ausweisdokument: Kinderausweis, Personalausweis, Reisepass, Schülerausweis, Glaubhaftmachung durch Eltern reicht aus.

Hier die Selbstbestätigung zum Ausdrucken: Bestätigung Selbsttestung-Kinder U12

Ausnahme Personengruppe, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen kann: Testpflicht; Nachweis: das medizinische Attest und ein negativer medizinischer Test vorzulegen.
24 Stunden (Antigen-Schnelltest) bzw. 48 Stunden (PCR-Test) Testregelung; Ausweisdokument (Personalausweis, Reisepass, Führerschein).

Die Kontrolle der Nachweise übernimmt ein von der Ahorn-Sportpark gGmbH beauftragter Sicherheitsdienst. Die Kontrolle erfolgt zu den regulären Öffnungszeiten.  Die Nachverfolgbarkeit wird weiterhin fortgesetzt. Das bedeutet, dass die Kontaktnachverfolgung weiterhin vom Verein oder über die Luca-App erfolgen muss.

Allgemeine Verhaltensregeln im Ahorn-Sportpark

  • Personen mit Krankheitsanzeichen (z. B. Fieber, Husten, Kurzatmigkeit, Luftnot, Verlust des Geschmacks-/Geruchssinns, Halsschmerzen, Schnupfen, Gliederschmerzen) ist das Betreten des Ahorn-Sportpark Geländes verboten. Ihnen kann der Zugang zum Ahorn-Sportpark verwehrt werden.
  • Die Ahorn-Sportpark-Halle ist nur für den im Vorfeld angemeldeten organisierten Sport über die Paderborner Sportvereine geöffnet
  • Das Sporttreiben auf dem gesamten Ahorn-Sportpark-Gelände ist unter Berücksichtigung und Einhaltung der AHA-Regeln möglich. Bitte halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern ein.
  • Umkleiden und Duschen stehen Sportlerinnen und Sportlern ausschließlich mit einem 2G-Plus-Nachweis in der Ahorn-Sportpark-Halle zur Verfügung. In einer Umkleidekabine dürfen sich maximal zehn Personen und in den Duschen zwei Personen gleichzeitig aufhalten.
  • Bitte Händehygiene einhalten und Hände regelmäßig desinfizieren.
  • Es wird die Kontaktnachverfolgungsapp „luca app“ verwendet. Jeder Teilnehmer muss sich sowohl in der Halle als auch auf dem Außengelände über den der Fläche zugeordneten QR-Code ein- und ausloggen.

Informationen zu den Sportangeboten freies Basketball, Rundlaufbahn und Tischtennis

  • „freien Basketball“
    • An- und Abmeldung erfolgt zu den verfügbaren Spiel-Zeiten direkt an der Rezeption.
    • Jedem Sportler wird zur Registrierung ein „Spielberechtigungsband“ mit einer Nummer ausgehändigt. Dieses ist bei Verlassen wieder an der Rezeption abzugeben. Bei Kontrollgängen auf der Fläche müssen die „Spielberechtigungsbänder“ vorzuzeigen sein.
    • Maximal 16 Sportlerinnen und Sportler dürfen gleichzeitig auf der Ballspielfläche 1 Sport betreiben.
  • Rundlaufbahn
    • An- und Abmeldung erfolgt direkt an der Rezeption.
    • Nutzungszeiten: montags-freitags von 07:00 Uhr bis 16:00 Uhr sowie samstags und sonntags von 09:30 Uhr bis 18:45 Uhr.
  • Tischtennis
    • Tischtennisplatten können im Vorfeld für eine Nutzungsdauer von einer Stunde telefonisch oder direkt an der Rezeption reserviert werden.
    • Pro Tischtennisplatte können aktuell vier Spieler*innen zugelassen werden. Beide Angebote werden den Nutzern*innen kostenfrei zur Verfügung gestellt.

(Stand 18.01.2022)


engagiert. zusammen. bewegend.

„Sport für alle und zu jeder Tageszeit“ lautet der Grundgedanke, der in Paderborns größtem multifunktionalen Sportzentrum umgesetzt wird. Mit seiner innovativen offenen Konzeption setzt es Maßstäbe an Funktionalität und Transparenz und bietet jedem Sportbegeisterten ein umfangreiches und vielfältiges Angebot.

Die Sportflächen und Einrichtungen werden den Paderborner Sportvereinen zur Verfügung gestellt, um hier ihren Vereinssport durchzuführen. Mehr als 30 Vereine bieten zahlreiche Angebote von A wie Aerobic bis W wie Walking an. Aber auch für Nicht-Vereinsmitglieder gibt es zahlreiche Möglichkeiten, Sport zu treiben.

Die Rundlaufbahn sowie die Tischtennisplatten können von Jedermann zu den allgemeinen Öffnungszeiten genutzt werden. Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Sportarten und wählen Sie hier das passende Angebot aus.

> Kostenfreie Angebote im Ahorn-Sportpark

 

Radio Hochstift-Ferienfinale 2021

„Radio Hochstift-Ferienfinale light“ im Ahorn-Sportpark war ein voller Erfolg!

Rund 500 Kinder erlebten ihren letzten Sonntag vor dem Schulstart als einen abwechslungs- und erlebnisreichen Familiensonntag im Rahmen des Radio Hochstift-Ferienfinales light im Ahorn-Sportpark. Das diesjährige coronakonforme Veranstaltungsformat fand ausschließlich auf dem Außengelände des Ahorn-Sportparks statt und war in fünf 90-minütige Zeitfenster untergliedert. Die über 20 kostenlosen Spiel- und Sportangebote begeisterten bei bestem Sommerwetter die Besucher*innen zum Sommerferienende.

Hier gibt es die aktuellen Veranstaltungsfotos zum Anschauen:

> Radio Hochstift-Ferienfinale light 2021 (Fotostrecke)

Unten können Sie Informationen aus den vergangen Jahren einsehen:

> Radio Hochstift-Ferienfinale 2019 (Fotostrecke)

> Radio Hochstift-Ferienfinale 2018 (Fotostrecke & Video)

> Radio Hochstift-Ferienfinale 2017 (Fotostrecke)

 

 

Ein körperlich aktiver Lebensstil ist für unsere Gesundheit, unser Wohlbefinden und auch für unsere Lebensqualität von großer Bedeutung.

»Sport für alle« – von der Vielzahl der Möglichkeiten in einem ganzheitlichen Sportangebot lebt der Ahorn-Sportpark.

Viele Menschen in der heutigen modernen Gesellschaft bewegen sich zu wenig. Wir sitzen zu viel, viele Wege werden motorisiert zurückgelegt und statt der Treppe nehmen wir den Aufzug. Kinder und Jugendliche verbringen zunehmend Zeit mit sitzenden Tätigkeiten.

Sport und Bewegung sind die Grundlage für Gesundheit über die gesamte Lebensspanne. In der Kindheit ermöglichen sie die Entwicklung grundlegender motorischer und kognitiver Fähigkeiten. Für Erwachsene ist sportliche Aktivität ein wichtiger körperlicher und psychischer Ausgleich. Im Alter dienen sie der Erhaltung grundlegender Funktionen und persönlicher Unabhängigkeit.


Anfahrt

Der Ahorn-Sportpark liegt zentrumsnah im Westen der Stadt. Mit den Buslinien 6/68 an der Haltestelle Almeaue (2) sowie mit den Buslinien 8 an der Haltestelle Goerdeler Straße (1) ist der Ahorn-Sportpark in wenigen Minuten fussläufig zu erreichen.

Weitere Infos auch online unter padersprinter.de

Direkt an der Autobahn A33 und der Bundesstraße B1 ist der Ahorn-Sportpark verkehrstechnisch günstig gelegen. Ausreichend kostenlose Parkplätze für Autos und Fahrräder stehen zur Verfügung.

Anfahrt auf google Maps ansehen.

Anfahrt